Suchen

An diesem Wochende fand die 10. DGfS Tagung in Karlsruhe statt. Es war ein sehr schönes Wochenende, vom Wetter angefangen bis hin zu interessanten Vorträgen.

Heute habe ich meine Arbeit mit traumatisierten Menschen im Rahmen des Vortrages "Das Kind, das nicht existierte" vorgestellt.

Es war eine sehr interessierte Runde mit über 25 Aufstellern, mit vielen Fragen und interessanten Feedbacks.

Wie versprochen kann der Vortrag hier als PDF heruntergeladen werden.

Zum Jahreswechsel ...

Das alte Jahr 2016 hat der Welt viel Leid gebracht. Viele Menschen lebten in Gefahr, wurden vertrieben und waren auch in unserem Land nicht sicher.

So geht ein Jahr zu Ende, das weltweit ein schwieriges Jahr war.

Was wird uns 2017 bringen? Niemand weiß es.

Ich wünsche Ihnen, Ihrer Familie und mir selbst, dass es friedlicher wird um uns herum und auf dieser Welt.

Die Termine für 2017 wurden aktualisiert und stehen Ihnen zur Verfügung.

Ihre

Theresa Weismüller

Vom 10.-12. März 2017 findet die 10. DGfS Tagung in Karlsruhe statt. Die Veranstaltung ist hochkarätig besetzt und sehr interessant. Wer den neuesten Stand der Aufstellungsarbeit wissen möchte, sollte sich dort zur Information und zum Austausch einfinden.

Hier werde ich einen Workshop über „Das Kind das nicht existierte“ am Sonntag, den 12. März geben. Nähere Informationen findet ihr hier (PDF).

 

Wir überarbeiten ständig unsere Website, versuchen sie besser zu strukturieren.

Dennoch sind wir für Anregungen dankbar, wie wir sie eventuell noch benutzerfreundlicher gestalten können.

Falls Sie Fragen, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge haben, so kontaktieren Sie uns!

DANKE.